Letztes Feedback

Meta





 

Anschnuppern mit dem Bloggen und Instagram-Männerprobleme

Da ich heute nicht arbeiten brauche habe ich mir mal einen faulen Tag gegoennt. Vielleicht habe ich mir diesen faulen Tag auch nur gegoennt, weil ich seit ein paar Tagen total im Instagram-Fieber bin. Dazu muss man aber sagen, dass es mir nicht darum geht Abos abzustauben sondern eher so viele schoene Bilder zu Gesicht zu bekommen wie moeglich sind... Wenn man auf meine Startseite guckt sind sicherlich 96% nur irgendwelche Männer... 3% Katzen und der Rest Bilder von Freunden. Nur wann (und das frage ich mich schon laenger) habe ich angefangen im Internet Männer in Unterwasche zu favorisieren? Was ist aus den stinknormalen Bildern geworden die ich bevorzugt habe? Waren es doch vorher Hans und Franz mit den Partybildern vom Wochenende nun sind es Models aus aller Welt... Mir drueckt sich unweigerlich ein Gefühl von Doppelmoral auf. Habe ich erst vor kurzem einen Streit mit einem Bekannten gehabt, weil er (halbnackte) Fotos von sich hochlud und nun sitze ich am Handy und freue mich wenn einer der Herren so etwas hochlaedt. Klar er ist noch keine 18 was die Herren aber sind. Meine eigene Ausrede dazu ist, dass ihm der Körper dazu fehlt. Er hat eben kein Six-pack oder irgendwelche Muskeln und wirkt nur sehr bubenhaft.. Das Positive ist, dass ich nun verstehe warum manche meiner maennlichen Freunde auf Facebook die Bilder irgendwelcher Modelfrauen liken und kommentieren. Was mir lange Zeit auch unerklaerlich war.... Jetzt merke ich wie ich mich innerlich freue wenn ich ein Bild von einem meiner Lieblinge sehe. Auf Facebook gehe ich dieser Leidenschaft so gut wie gar nicht nach. Ich moechte naemlich nicht, dass man mich total versessen haelt. Wer will sich schon durch 30 Gefaellt mir Angaben von Freunden scrollen und das mehrmals am Tag? Bei Instagram ist es nicht ganz so auffaellig wenn man exzessiv herumklickt. Damit will ich das hier auch erstmal beenden bedanke mich fuer das Lesen Was mich aber interessieren wuerde eure Meinung zu dem Geschriebenen (was war gut was muss besser werden) und natuerlich kennt ihr das vielleicht (in aehnlicher Art und Weise) von euch selber?

26.8.14 18:27, kommentieren

Werbung